40-jährige Jubiläumsfeier der IPA Innsbruck

15 Jun 2019


Die IPA Vbst. Innsbruck Stadt & Innsbruck Land feierten ihr 40-jähriges Jubiläum gemeinsam vom 21.03. – 24.03.2019 im ‚Rumer Hof‘.

Am Donnerstag reisten die Jubiläumsgäste aus ganz Österreich und aller Welt an, und erhielten im Hotel bei unserer IPA-Rezeption unter anderem die Festschrift und natürlich Gastgeschenke. Um die Jubiläumstage würdevoll zu beginnen, luden die Verbindungsstellen bereits am Anreisetag zum Sektempfang. Nach den Grußworten der Obmänner, einem anschließenden gemeinsamen Abendessen im Festsaal und unzähligen Gesprächen an der Bar, ging der erste Abend zur vollsten Zufriedenheit aller Anwesenden zu Ende.

Am darauffolgenden und ersten Programmtag begaben sich die Jubiläumsgäste in das Zentrum von Innsbruck, wo vormittags im Innsbrucker Dom in der Altstadt durch den Dompfarrer Probst Florian Huber die heilige Messe zum Gedenken an verstorbene IPA-Mitglieder abgehalten wurde. Besonderer Dank gilt an dieser Stelle vor allem auch dem IPA-Chor der Landesgruppe Tirol für die gesangliche Begleitung des Gedenkgottesdienstes.

Polizeimusik TirolNachfolgend wurden die Jubiläumsgäste in mehrere Gruppen aufgeteilt und von Vorstandsmitgliedern der Verbindungsstelle Innsbruck Stadt durch die Innsbrucker Innenstadt vorbei an den unzähligen Sehenswürdigkeiten und Denkmälern geführt. Im Anschluss folgten die Gäste der Einladung in das Tiroler Landhaus zum offiziellen Empfang beim Herrn Tiroler Landeshauptmann Günther Platter. Ebenso vertreten war ein ranghohes Mitglied der Tiroler Polizei (LPD). Der IPA-Chor der Landesgruppe Tirol begleitete den Empfang mit musikalischen Stücken wie ‚Tirol isch lai oans‘ oder ‚La Montanara‘.

Währenddessen wurden im ‚Rumer Hof‘ mehrere Vorstandssitzungen abgehalten: es tagten die Bundesvorstände der Österreichischen und der Deutschen Sektion in ihren jeweiligen Vorstandssitzungen. Bei einer ebenfalls stattgefundenen gemeinsamen Sitzung zwischen den beiden Sektionen wurden die bereits ausgezeichneten Beziehungen intensiviert. Ebenfalls fand die erweiterte Vorstandssitzung der Landesgruppe Tirol statt.

Nach dem Empfang im Tiroler Landhaus wurden die Gäste im Tiroler Bauernkeller zu Mittag verköstigt und während dem Essen mit Gesang und Klängen der steirischen Harmonika und der Gitarre musikalisch verwöhnt. Eine anschließende Besichtigung der Polizeiinspektion am Innsbrucker Hauptbahnhof vollendete das Nachmittagsprogramm sehr zum Wohlgefallen aller Teilnehmer, und es ging wieder retour Hotel, wo der ‚Tiroler Abend‘ anstand. Die Tiroler Brauchtumsgruppe unter der Leitung und musikalischer Begleitung unseres Funktionärs Markus mit seiner Ziachorgel leistete großartige Arbeit und heizte unseren Jubiläumsgästen so richtig ein - ein großes DANKE an dieser Stelle für die tolle und unvergessliche Show!!

Bei strahlend blauem Himmel stand am Samstagvormittag eine Stadtführung mit den Vorstandsmitgliedern der Verbindungsstelle Innsbruck Land in der Salzstadt Hall in Tirol mit Besichtigung des berühmten Münzturms, sowie des Haller Bauernmarktes und der Altstadt an. Zu Mittag wurden die Gäste in unserem IPA-Partnergasthaus ‚Goldener Engl‘ verköstigt. Der Nachmittag stand zur freien Verfügung, einige unserer Gäste nahmen aber auch das Alternativprogramm - Besuch der SWAROVSKI Kristallwelten in Wattens - gerne in Anspruch.

Mit dem Galaabend als Höhepunkt des Jubiläums ging unsere, mit der IPA - Verbindungsstelle Innsbruck Stadt gemeinsam abgehaltene 40-jährige Jubiläumsfeier, zu Ende. Über 200 Gäste nahmen am Galaabend teil und freuten sich über ein ausgezeichnetes Galamenü.

Internationale Uniformen

Die Polizeimusik Tirol umrahmte anschließend die Jubiläums-Ehrungen unserer treuen Mitglieder beider Verbindungsstellen. Sie wurden persönlich vom Präsidenten der Sektion Österreich, Martin Hoffmann, und vom Obmann der Landesgruppe Tirol, Peter Kern, sowie den Obmännern der jubilierenden Verbindungsstellen, Gottfried Niedrist, (Innsbruck Stadt) und Marco Gallop (Innsbruck Land) geehrt.

Ranghohe Polizeibeamte aus verschiedenen Nationen erschienen in ihren jeweiligen Polizeiuniformen und verschafften dadurch der Veranstaltung einen polizeilichen Charakter – die International Police Association stand dabei absolut im Mittelpunkt, und auch unsere zahlreichen Gäste aus Deutschland, der Schweiz, Italien, Frankreich, USA, England und den Niederlanden überraschten die Jubilare mit vielen Gastgeschenken und kameradschaftlichen Worten aus tiefstem Herzen. Zum Abschluss wurde musiziert, getanzt und es fanden unzählige Unterhaltungen (auch an der Bar) statt.

Am Sonntagmorgen ging unsere Jubiläumsfeier mit einem gemeinsamen Frühstück zu Ende, und mit ‚IPA-Freundschaft‘ gefüllten Herzen verabschiedeten wir unsere Gäste. Wir sind schon gespannt auf unser nächstes Jubiläum 😉.

Wir bedanken uns auf diesem Wege bei unseren tollen und stets gut gelaunten Jubiläumsgästen und allen, die an der gelungenen Veranstaltung mitgewirkt haben!

SERVO PER AMIKECO

Walter Schlauer, Sekretär der Landesgruppe Tirol,  IPA Österreich